Drucken

Der DBV lädt den SWB ein und stellt Fragen über "Wohnen in Dümpten" unter dem Dach des SWB. Herzlich eingeladen sind auch Nichtmitglieder des DBV. Hier unser Schreiben: 

Jahreshauptversammlung des Dümptener Bürgervereins e.V.

Vortrag des SWB über “Wohnen in Dümpten”

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 21.03.2018 lädt der Dümptener Bürgerverein seine Mitglieder ein zur Jahreshaupt-versammlung in das ev. Gemeindezentrum, Oberheidstraße 229; Beginn: 19:00 Uhr.

 

 Als Einstieg in die Veranstaltung haben wir an einen Vortrag über das Wohn-Engagement des SWB im Stadtteil Dümpten gedacht. Zu diesem Vortrag sind auch Nichtmitglieder des Bürgervereins herzlich willkommen.

 Auf der Roll-out-Veranstaltung zu Innovation City in Dümpten sprach ich Ihren sehr geehrten Herrn Timmerkamp darauf an. Er sagte für den SWB sofort zu.  Der Vortrag sollte ca. 20- Minuten dauern. Anschließend ist eine kurze Aussprache vorgesehen. Ich wäre Ihnen für eine Bestätigung ihrer Teilnahme dankbar.

 

 Vielleicht kann der/die Vortragende auch auf folgende Themen eingehen und dabei die Antworten auf Dümpten beziehen:

 

• Vorstellen des SWB: Wann gegründet, wer ist Eigentümer, Aufgaben, …..

• Anzahl der WE in  Dümpten

• Wo stehen diese? (auf Karte zeigen?), Altersstruktur, Anzahl Zimmer, Mietpreise incl. NK (von bis in €), Anteil der behindertengerecht ausgebauten WE und der barrierefreien WE, usw.

• Sind WE mit Flüchtlingen belegt?

• An welchen WE  sind in den nächsten 5 Jahren Sanierungen vorgesehen?

• Gibt es an und in Gebäuden Probleme mit dem Brandschutz?

• Überblick über das Bauvorhaben „Dümpsches Karree“

• Überblick über das Bauvorhaben „Dümpten 23“

• Sollen langfristig weitere Siedlungen abgerissen und/oder neu gebaut werden?

• Sind noch Mietwohnungen in den beiden Neubauquartieren frei? 

• Genießen bestimmte Personengruppen Vorrang bei der Wohnungsvergabe?

• Mit welchen Wartezeiten ist in den einzelnen Quartieren zu rechnen (von bis in Monaten)?

• An wen wenden sich Interessenten bei einem Mietgesuch?

• Wird sich der SWB in das Projekt Innovation City einbringen?

 

Bringen sie zu der Veranstaltung einen Beamer mit ?

 

  Für Ihre Bereitschaft, uns über Ihre Gesellschaft und anstehende Projekte zu informieren, bedanke ich mich .

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bernd Lüllau

Vorsitzender Dümptener Bürgerverein e.V.